3. Spieltag: der dritte Saisonsieg für die 2. Mannschaft & Spielabbruch nach 45 Minuten

 

So viele Höhen und Tiefen an einem Tag:

Nach einem heftigen Regenschauer kurz vor dem Angriff hoffte die zweite Mannschaft auf den 3. Saisonsieg. Auf dem völlig durchnässten (und fast unbespielbaren) Ascheplatz gelang es dem Team von Sven Lohberg mal wieder ein Last-Minute Sieg. In der 2. Minute der Nachspielzeit (92. Minute) traf Björn Stickel zum verdienten 1:0 Sieg. Der dritte 1:0 Sieg in Folge heißt Tabelleplatz Nummer 2.

Für die erste Mannschaft sah es zunächst sehr gut aus: das Wetter spielte zunächst auch mit und in der Mitte der ersten Halbzeit gelang Christof Pawlowski mit einem sensationellem Hackentor die 1:0 Führung für den TuS Neuasseln. Nach 30 Minuten strahlenden Sonnenschein gab es plötzlich einen heftigen Regenguss, sodass der Ascheplatz zunehmend unbespielbar wurde (siehe Bild oben). Die Schiedsrichterin entschied nach Absprache mit den Kapitänen der Mannschaften in der Halbzeitpause den vorzeitigen Abbruch des Spiels – Glück für die Hörder und Empörung bei den TuS-Spielern, denn das Spiel verlief lange Zeit zugunsten des TuS-Neuasseln. Der wird wenn bekannt natürlich sofort auf der Homepage bekannt gegeben (siehe Kalender).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_DEGerman